Logo
Winter 4/2020

Hexenglaube

Ausgabe 3/2020

„Hexen gibt es nicht!“ – darüber waren wir uns beim Redationstreffen schnell einig. Zugleich begegnen sie uns überall, gar zunehmend in den letzten Jahren, so unser Eindruck.

Mit dieser Ausgabe wollen wir weder dem Hexenglauben noch der Romantisierung Vorschub leisten, sondern nach der „Auftreffstruktur“ oder dem Nährboden fragen, auf denen Hexenglaube, Verfolgung und Selbstinszenierung als Hexe gedeihen.


Covergestaltung 2020

Die vier WIR FRAUEN Titelcover in 2020 gestaltet die Künstlerin Anke Feuchtenberger, die schon vor 30 Jahren mit ihren Plakaten zur Gründung des Unabhängigen Frauenverbandes feministischen Forderungen Ausdruck gab. Wir hoffen, die Leser*innen freuen sich ebenso wie wir über die Zusammenarbeit!

© Cover Wir Frauen Ausgabe Herbst 2020: Anke Feuchtenberger und Nik Pitton


Inhalt dieser Ausgabe

Schwerpunkt
Einleitung: Hexenglaube
von Melanie Stitz und Tina Berntsen

Faktencheck zur europäischen Hexenverfolgung
von Klara Schneider

Die Scheiterhaufen brennen noch immer
von Annegret Kunde

Magischer Mädchenkram
von Anna Schiff

„Nehmt eure Kreuze aus unserem Uterus.“ – Die Hexe als Ausdrucksform sozialer Bewegungen
von Daniela Weißkopf

Meine feministische Wahrheit
Frauen und Alter – Bericht über den Beginn eines Selbstversuchs
von Sabine Skubsch

Krieg & Frieden
„Auf der Bühne fühle ich mich stark – da kann ich mich auch verletzlich machen“
Ein Interview mit einer Poetry-Slammerin über Poetry Slam, Politik und Cyber Stalking.
von Marie Gogoll

Kurzmeldungen
von Gabriele Bischoff

WHO CARES?! Kämpfe um Reproduktion und Gewerkschaftsarbeit
Home-Office: Falle oder Sehnsuchtsort?
von Pamela Strutz

Herstory
Frauenwiderstand – ein lebendiges Erbe?
von Florence Hervé

Projekte
Holla e.V.
Literarische Diverse
musicNRWwomen*

Kultur
Frauenmuseum Wiesbaden: Women on View
Frauenmuseum Bonn: Beethoven und die Frage nach den Frauen

Gesehen
Die perfekte Kandidatin
von Gudrun Lukasz-Aden / Christel Strobel

Gehört
Feministische Podcasts
von Tina Berntsen

Daten und Taten
Abisag Tüllmann / Maria Lazar

… und sonst
Hexenfunk
Gelesen