Logo
Winter 4/2022

WIR FRAUEN – Taschenkalender

Der feministische Begleiter für 2023

Der neue Taschenkalender erscheint Ende September und kann jetzt schon bei uns bestellt werden!

Der Wir Frauen-Kalender erinnert an bemerkenswerte Frauen aus Politik, Wissenschaft, Kunst und Kultur: an Widerstandskämpferinnen gegen den Faschismus, die wie Soja Kosmodemjanskaja oder Liane Berkowitz ihr Leben gaben, beide geboren vor 100 Jahren; an Schriftstellerinnen wie Nadine Gordimer oder Ingeborg Drewitz, geboren ebenfalls vor 100 Jahren. Erinnert wird auch an Musikerinnen wie Maria Callas und an Schauspielerinnen wie Anne Baxter oder Anne Hiob sowie an Malerinnen wie Dina Babitt und Judith Reigl, auch sie 1923 geboren. Und an die Fotografinnen Diane Arbus und Alice Guy-Blaché, ebenso an Revolutionärinnen wie die kubanische Guerillera Haydee Santamaria, ebenfalls Jahrgang 1923, an die russische Politikerin Jelena Stassowa und die deutsche Pädagogin und KPD-Politikerin Frida Winckelmann, alle 1873 geboren. Auch Aktivistinnen der Frauen-­Friedensbewegung sind mit dabei.

Im kleinen Lexikon stellen wir Frauen im Exil vor: aus Chile, Argentinien, Kamerun, Sri Lanka, Iran, Syrien und Irak.

Durch das Jahr begleiten außerdem anregende Texte zu aktuellen Themen, beeindruckende Bilder, Prosa und Gedichte sowie praktische Übersichten. 

 

Inhaltsübersicht
Editorial

Florence Hervé / Melanie Stitz / Mechthilde Vahsen (Hg.):
Wir Frauen 2023 – Taschenkalender, flexibler Kunstoffeinband mit Lesebändchen, 240 Seiten, zahlreiche Abbildungen, PapyRossa Verlag, 12,90 Euro.
Ganz einfach mit dem Formular unten auf dieser Seite bestellen!

 


Poster

Wir feiern den 8. März mit einer Neuauflage unserer Wir Frauen-Postkarte. Nach dem Motto „Klotzen statt Kleckern“ nun im Posterformat A2 für 3,00 Euro pro Stück. (2,00 Euro pro Stück bei Bestellung von mindestens 10 Plakaten). Preis zzgl. 5,50 Euro für Porto und Verpackung.

poster09