Logo
Frühjahr 1/2021

Termine

22
4

2021

Diskriminierungsfrei Sprechen: Fokus Gender

In diesem Workshop erklärt Lena Dirscherl was gendersensible Sprache ist, warum sie relevant ist und gibt Tippss für den Sprachgebrauch. Neben Positivbeispielen aus der aktuellen Medienlandschaft gibt es auch praktische Übungen und Anregungen. Alle Teilnehmenden erhalten am Ende ein Workbook als PDF mit weiterführenden Links und Artikeln und Übungen mit Lösungsblättern. Lena Dirscherl (xier / […]

Weiterlesen...
4
5

2021

Fachforum „Macht & Geschlecht“ – Aktuelle Diskurse in der diversitätssensiblen Geschlechterpädagogik

MeinTestgelände, die Bundesarbeitsgemeinschaften Mädchen*politik und Jungen*arbeit, sowie die Landesarbeitsgemeinschaft Jungen*arbeit Baden-Württemberg veranstalten am 4./5. Mai 2021 das Online-Fachforum „Macht & Geschlecht“. Das Forum bietet Räume für aktuelle Diskurse in der diversitätssensiblen Geschlechterpädagogik, befasst sich mit aktuellen Geschlechterverhältnissen und ist Ort der Begegnung und des Austausches. Eingeladen sind alle, die an Theorie und Praxis der Geschlechterpädagogik […]

Weiterlesen...
10
05

2021

150 Jahre §218

Online-Podiumsveranstaltung von der Hochschule Landshut, Fakultät Soziale Arbeit, gemeinsam mit ProFamilia, Landesverband Bayern. Anmeldung bis 2.5.2021 über die Webseite www.haw-landshut.de/150Jahre218. Die Veranstaltung wird in Gebärdensprache (DGS) übersetzt. Gegenwärtig werden Debatten um Schwangerschaftsabbruch in vielen Ländern kontrovers geführt. Einerseits sind in den letzten Dekaden reproduktive Rechte und sexuelle Selbstbestimmung im Völkerrecht verankert und in nationalen rechtlichen […]

Weiterlesen...
21
05

2021

LFT2021 Bremen digital: «Lesbenfrühling–rising to the roots»

Am Freitagabend, 21. Mai, um 19 Uhr beginnt das 47. Lesbenfrühlingstreffen(LFT), das 1. virtuellein seiner Geschichte. Nach einem kleinen Opening mit der Orga und Team folgen die Filme «Katzenball»(CH) und «Rafiki»(KEN) zum Einstimmen auf die folgenden zwei Tage. Am Samstag, 22. Mai, geht es um 10 Uhr mit großem Opening weiter. Geplant sind rund 50 […]

Weiterlesen...
28
5

2021

150 Jahre §218 Strafgesetzbuch

Neben einem historischen Abriss, welcher die Regelung in den Kontext von Politik und sozialen Bewegungen setzt, werden aktuelle Fragestellungen und Probleme in Deutschland Gegenstand von Vorträgen, Gesprächen und Workshops sein. Dabei wird es insbesondere um die Frage gehen, welche Auswirkungen die Verortung von § 218 im Strafgesetzbuch auf den Zugang von Frauen* zum Schwangerschaftsabbruch hat. […]

Weiterlesen...
30
5

2021

Maria und der Paragraph – Die Ausstellung zum Recht auf Abtreibung

Die Ausstellung des Münzenberg Forum Berlin ist vom 01.04.2021 bis zum 30.05.2021 täglich von 9-21 Uhr im FMP1 (Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin), nach geltenden Hygiene- und Schutzbestimmungen besuchbar. Der Eintritt ist frei. Vor 150 Jahren, im Jahr 1871, wurde in Deutschland der sogenannte „Abtreibungsparagraph“ eingeführt. Seitdem ist ein Schwangerschaftsabbruch im §218 StGB gesetzlich geregelt und […]

Weiterlesen...
3
7

2021

Künstlerinnenfest – Starke Frauen in Kunst und Kultur

Anlässlich seines 30jährigen Jubiläums lädt das Frauenkulturbüro in Kooperation mit dem Düsseldorfer Künstlerverein Malkasten zum Künstlerinnenfest ein. Mit musikalischem Programm im Park, Speaker‘s Corner mit Open Mic, Culture Loop Parcours mit Aktionen vieler beteiligter Künstlerinnen aus dem Malkasten und dem Alumni Programm des Frauenkulturbüros. Der Besuch des Künstlerinnenfestes ist nur nach Bestätigung seitens des Frauenkulturbüros […]

Weiterlesen...
17
10

2021

Matinee: Mit Mut und List. Europäische Frauen gegen Faschismus und Krieg

Vorgestellt von Florence Hervé. Es liest: Christaine Lemm. Frauen aus Frankreich, Griechenland, Italien, den Niederlanden, Polen und der Sowjetunion sich an allen Formen des antifaschistischen Widerstands beteiligt, Verantwortung übernommen, besondere Formen der Résistance entwickeln und selbst mit den Waffen gekämpft. Ob im Kurierdienst, bei der Untergrundpresse, der Fluchthilfe oder der literarischen Résistance: Sie haben für die […]

Weiterlesen...