Logo
Sommer 2/2020

Werkstatt Care Revolution

02.10.2020 - 15:00   Online

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Werkstatt Care Revolution geben. Allerdings wird sie wegen der Corona-Pandemie nicht in Buchenbach bei Freiburg, sondern als Online-Werkstatt stattfinden. Wir werden uns wieder ein Wochenende Zeit nehmen, um miteinander zu diskutieren und voneinander zu lernen. Die Werkstatt beginnt am Freitag, den 2.10.20, um 15 Uhr und endet am Sonntag, den 4.10.20, um 14.30 Uhr.

Im letzten September haben wir fünf Jahre Care Revolution gefeiert und wir konnten feststellen, dass wir in dieser Zeit gemeinsam mit anderen vorangekommen sind. Dass unentlohnte Sorgearbeit gesellschaftlich notwendig ist oder dass Gesundheitsversorgung sich nicht an der erzielbaren Rendite orientieren soll, wird mittlerweile von vielen geteilt. In der Pflege konnten sogar wichtige gesetzliche und tarifliche Verbesserungen erkämpft werden.

Aber auch mit diesen kleinen Erfolgen ist diese Welt zum Verzweifeln. Neben der Krise sozialer Reproduktion gibt es viele weitere Bedrohungen: Klimakatastrophe, weltweite Kriege, die Menschen zur Flucht zwingen, soziales und psychisches Elend, Überlastung der Gesundheitssysteme in der Pandemie, zunehmende Armut in der Rezession, der Zulauf für völkisch-autoritäre Politik – unsere kleinen Schritte scheinen zu wenig, um dem etwas entgegenzusetzen.

Das treibt viele von uns um und deshalb möchten wir dieses Mal gemeinsam mit Euch diskutieren, welchen Part Care Revolution in der Auseinandersetzung mit diesen oder weiteren Bedrohungen spielen kann. Wir bitten Euch zur Vorbereitung der Diskussion auf unserer Werkstatt ein Thesenpapier zu verfassen, das sich mit einer dieser bedrohlichen Entwicklungen auseinandersetzt. Wir schlagen Euch folgende Gliederung vor: 1. Was ist aus Eurer Sicht ein dringendes Handlungsfeld? 2. Welchen Beitrag kann Care Revolution hier leisten? 3. Wie könnte sich dies in unserem politischen Handeln, auch in Bündnissen, niederschlagen?

Wir freuen uns über jede_n, die oder der ein Thesenpapier zur Diskussion stellt und uns bitte bis spätestens zum 1. August zusendet. Dann werden wir daraus ein vorläufiges Programm zusammenstellen. Wenn Du eine Idee zu einem Thema hast, aber Unterstützung bei der Umsetzung brauchst, wende Dich doch bitte an eine_n vom Vorbereitungsteam. Du bist aber auch ohne Thesenpapier herzlich willkommen. Bitte sage uns möglichst bald, ob wir mit Deiner Teilnahme rechnen können und ob wir von Dir ein Papier erhalten. Bitte sprich uns auch an, wenn Du Fragen anderer Art hast.

Wir freuen uns auf Eure Beiträge!
Kontakt und weitere Informationen: https://care-revolution.org/