Logo
Sommer 2/2024

#SOPHYGRAY – A Feminist Voice Bot

08.02.2024 - 18:00   Berlin

// Ausstellung bis 10. Februar 2024, alpha nova & galerie futura, Berlin //

Im Rahmen des Vorspiels 2024 der transmediale und des CTM präsentiert alpha nova & galeria futura mit der Einzelausstellung #SOPHYGRAY – A Feminist Voice Bot die Berlin-Premiere eines dreijährigen Projekts der Künstlerin Nadja Verena Marcin. In Kollaboration mit mehr als 40 Mitwirkenden wurde der Voice Bot SOPHY9000 darauf trainiert, Gespräche über Identität, Kunst und Feminismus zu führen.

#SOPHYGRAY beantwortet Fragen auf überraschende, philosophische und humorvolle Weise aus verschiedenen feministischen Perspektiven. Ihre stets wachsende und moderierte Wissensbasis verbreitet transnationales intersektionales feministisches Denken und Theorie. Denn wer mit #SOPHYGRAY spricht, formt sie und lehrt ihr neues Wissen. Unter Verwendung philosophischer Zitate von bell hooks, Donna Haraway, Silvia Federici, Audre Lorde, Anna Lowenhaupt-Tsing, Legacy Russell und anderen werden die Konversationsfähigkeiten des Audiobots von Nadja Verena Marcin und einem Team wechselnder transnationaler Autor*innen weiterentwickelt.

Dadurch schafft #SOPHYGRAY Gegennarrative, um geschlechtsspezifischen Zuschreibungen und Stereotypen, die in heutigen Technologien eingebettet sind, entgegenzuwirken. #SOPHYGRAY hinterfragt Annahmen über sogenannte virtuelle Assistent*innen und ihre weiblich klingenden Stimmen, die oft stereotype Geschlechterrollen und Machthierarchien verstärken, die die patriarchale Kultur widerspiegeln, die sie entwickelt hat. Sie stellt Philosophinnen des 20. und 21. Jahrhunderts in den Mittelpunkt der Ausstellung, um konstruktive Anregungen für unser Zusammenleben in der Gesellschaft zu geben.

Ausstellungszeiten:
20.1.-10.2.24, Mi-Sa: 16:00-19:00 Uhr

Weitere Infos: https://www.galeriefutura.de