Logo
Winter 4/2023

On Violence #6: Zur Rolle von Frauen in Friedensprozessen

12.4.2023 - 19:00   Berlin

Friedensprozesse in der Türkei, Kurdistan, in der MENA-Region und weltweit zu stärken, ist eines der Ziele von CENÎ, dem kurdischen Frauenbüro für Frieden. Für “On Violence #6” lädt CENÎ Schlüsselfiguren ein, die ihre Erfahrungen über Friedensverhandlungen in Kurdistan, Afghanistan und den Philippinen teilen. Sie diskutieren über die Rolle von Frauen in Konfliktprävention und Wiederaufbau und nehmen die Zusammenhänge zwischen Friedensarbeit, Feminismus und dem Einsatz für eine sozial-gerechte Gesellschaft jenseits soldatischer Männlichkeit in den Blick.

Mit CENÎ Kurdisches Frauenbüro für Frieden, Selma Irmak, Coni Ledesma, Mina Jawad und einer Videobotschaft von Sotoda Frotan
Moderation: Nazan Üstündağ

Im Rahmen der Reihe “On Violence”
In der Diskursreihe beginnen das HAU Hebbel am Ufer und die Akademie der Künste der Welt / Köln (ADKDW) eine Auseinandersetzung mit heutigen Ausdrucksformen von Herrschaft, Dominanz, Kontrolle, Diskriminierung oder körperlicher Verfügung.
“On Violence” geht der Frage nach, was es bedeutet, zu Beginn des 21. Jahrhunderts über Gewalt zu sprechen, während nach den Verbindungen der verschiedenen Formen ihrer Materialisierung gesucht wird. In einer Reihe von Vorträgen und Gesprächen werden sichtbare und unsichtbare, institutionelle und strukturelle Formen von Gewalt diskutiert und Begriffe wie Selbstverteidigung, antikoloniale Gewalt, revolutionäre Gewalt, Hassrede oder symbolische Gewalt thematisiert.

Dialog:
Englisch / Englische Simultanübersetzung / Kurdisch / Kurdische Simultanübersetzung / Mit Übersetzung / ca. 120 Min.

Ort:
HAU2, Hallesches Ufer 34, 10963 Berlin

Tickets und weitere Infos zur Veranstaltung