Logo
Sommer 2/2022

„Mehr Stolz, Ihr Frauen!“ Eine Femmage an Hedwig Dohm

21.11.2021 - 11:00   Online

Kostenfreie Online-Matinée mit dem Dohm-Trio Nikola Müller, Isabel Rohner und Gerd Buurmann.

Hedwig Dohm (1831 – 1919) ist die Pionierin der Frauenbewegung in Deutschland und eine wunderbar witzige und innovative Autorin. Bis heute haben ihre lebendigen Texte, in denen sie die völlige rechtliche, soziale und ökonomische Gleichberechtigung von Frauen und Männern fordert, nichts von ihrer Frische und Aktualität verloren. Dohms Markenzeichen ist ihre Ironie. Mit bekannten Zeitgenoss*innen von Friedrich Nietzsche bis Georg Groddeck liefert sie sich in ihren Texten wahre Wortgefechte.

Hedwig Dohm setzte sich intensiv mit struktureller Gewalt und Antifeminismus auseinander. Anlässlich des Aktionstages: „Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“ am 25. November diese wichtigen Themen auf unkonventionelle Art vorgestellt: Das Dohm-Trio bringt uns Hedwig Dohms Gedanken und Ziele näher mit szenischen Lesungen, Kabarett-Einlagen und Kurzvorträgen. Anschließend stehen Nikola Müller und Isabel Rohner als Herausgeberinnen der Edition Hedwig Dohm für eine Diskussion zur Verfügung.

Referent*innen: Das Dohm-Trio wurde 2006 von den beiden Herausgeberinnen der Edition Hedwig Dohm, der Historikerin Nikola Müller und der Literaturwissenschaftlerin Isabel Rohner, gegründet. Komplettiert wird das Trio kongenial vom Schauspieler und Moderator Gerd Buurmann, dem zauberhaften Assistenten der Wissenschaftlerinnen. Weitere Informationen auf www.hedwigdohm.de

Eine Veranstaltung der Akademie Frankenwarte in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Würzburg. Es fällt keine Teilnahmegebühr an.

Zum Anmelde-Formular