Logo
Frühjahr 1/2024

Maestras. Malerinnen 1500–1900 (Ausstellung in Remagen)

25.4.2024 - 12:00   Remagen

// Kunstausstellung bis 16. Juni 2024 im Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Remagen //

Frauen wurden in der Geschichte der Kunst systematisch übergangen, ausgeklammert oder zum Einzelfall erklärt. Viele ihrer hochkarätigen Werke hingen bisher ungesehen in Museumsdepots.

Das Arp Museum zeigt in Kooperation mit dem Museo Nacional Thyssen-Bornemisza in Madrid eine umfassende Schau mit Arbeiten von 51 Malerinnen aus bedeutenden europäischen Museen und Privatsammlungen.

Die Ausstellung präsentiert sowohl die in ihrer Zeit gefeierten Künstlerinnen als auch neu zu entdeckende Meisterinnen. Das Spektrum reicht von mittelalterlichen Buchmalerinnen aus Nonnenklöstern über Künstlerinnen der Barockzeit, die in der väterlichen Werkstatt lernten, bis hin zu den Wegbereiterinnen der Moderne, die früh für ihren gleichberechtigten Platz einstanden.

Alle Infos für den Besuch finden sich auf der Webseite des Museums: https://arpmuseum.org/ausstellungen/wechselausstellungen/aktuell/maestras.html