Logo
Frühjahr 1/2024

FrauMachtDigital! #starkeITFrauen

10.10.2023 - 17:00   online

// Digitale Auftaktveranstaltung des BPW Germany //

Ob Alltag, Arbeitswelt, Politik oder Gesellschaft, Digitale Projekte müssen von Anfang geschlechtergerecht konzipiert werden und dürfen keine Geschlechtsstereotype in die digitale Welt übertragen.

In den kommenden Jahren wird eine große Zahl von Fachleuten im Technologieumfeld benötigt. Diese steigende Nachfrage kann durch den heutigen, überwiegend von Männern geprägte Talentpool nicht gedeckt werden. Die IT-Branche braucht die Frauen. Gerade mal 19 Prozent Frauen arbeiten derzeit in einem IT-Beruf. Deutschland liegt damit im europäischen Vergleich im hinteren Mittelfeld.
Dabei bietet die IT-Branche spannende Aufgaben und Chancen und vielfältige Karrieremöglichkeiten für neugierige, kreative Frauen, die die Zukunft unserer Arbeitswelt, der Gesellschaft und unseres Alltags aktiv mitgestalten.
Mit unserer Kampagne „FrauMachtDigital“ machen wir uns stark für die Potentiale der Digitalisierung für Frauen. Am 10. Oktober 2023 setzen wir ein Zeichen für gleichwertige Partizipation und Sichtbarkeit von Frauenin de r digitalen Welt und zeigen, wie Frauen in der IT-Welt erfolgreich durchstarten, mitgestalten und Karriere machen: als CDIO, IT-Managerin, IT-Expertin, Allrounderin und Führungskraft

Webinar von 17:00 bis 20:00 Uhr | online via Zoom

PROGRAMM:

Begrüßung durch Birte Siemonsen, Präsidentin BPW Germany

Grußwort von Tabea Rößner, 1. Vorsitzende des Ausschusses Digitales und Verkehr

Keyword „Was macht ein CDIO“ von Arife Baltaci, CDIO Zeppelin GmbH

Keyword „Wie macht Frau Karriere im IT Management Consulting“ von Ann-Kathrin Sauthoff-Bloch, Geschäftsführerin Infosys Consulting Germany

Impulse & Dialog – Workshops:

1. „Mensch-Musik-Maschine – Ist Künstler*in ein Auslaufmodell?“ von Claudia Janet Birkholz, Konzertpianistin und künstlerische Leiterin des „realtime – festivals 2023“

2. „Frauen in der IT-Security“ von Sandra Mahr, Chief Information Security Officer (CISO)

3. „Politik und Social Media“ von Christine Quasdorf, Digital Marketing Managerin und Politikwissenschaftlerin

Hier geht´s zur Anmeldung