Logo
Sommer 2/2018

Filmportrait: „Monika Hauser – Frauenrechte sind Menschenrechte“

18.5.2018 - 19:00   Düsseldorf, Bambi-Kino, Klosterstr. 78

Ein Film von Evi Oberkofler & Edith Eisenstecken, Deutschland 2016, 86 min.

Ein filmisches Portrait der Gründerin von medica mondiale und Trägerin des Alternativen Nobelpreises Monika Hauser. Seit 25 Jahren kämpft die Frauenärztin Monika Hauser lokal und international für die traumatisierten Opfer, denn jeder Krieg ist auch ein Krieg gegen Frauen.

Der Film folgt Monika Hauser bei einem Rückblick auf ihr Werk und begleitet sie in ihrem Arbeitsalltag. Dabei bleibt er immer nah an ihrer Person und lässt uns teilhaben an den Motiven und dem Engagement dieser mutigen Frau. Seit gut 20 Jahren kämpft sie unerschrocken lokal und international für die traumatisierten Opfer, denn jeder Krieg ist auch ein Krieg gegen Frauen. Monika Hauser erhielt, neben vielen anderen Preisen, 2008 den „Alternativen Nobelpreis“.

Im Anschluss findet eine Diskussion mit Monika Hauser statt.

Kooperation mit www.komma-duesseldorf.de