Logo
Sommer 2/2020

Feministische Herbstakademie (Anmeldeschluss 31. Juli 2020)

9.10.2020 - :   Gladenbach

Vom 9. bis 11. Oktober 2020 im ver.di Bildungszentrum Gladenbach (zwischen Marburg und Gießen in Hessen)
Erfahrungen in der Krise
Die sogenannte „Corona-Krise“ ist auch eine Krise der Hoffnung. Die Zukunft ist noch nicht geschrieben, der Ausgang ist offen. Die Pandemie funktioniert wie ein Brennglas, unter dem der normale Krisenzustand in aller Schärfe sichtbar wird. Überdeutlich haben sich die Verhältnisse als untauglich, mitunter gar tödlich, erwiesen. „Jetzt die richtigen Lehren ziehen!“, ist zum geflügelten Wort geworden. Die Krise zwingt und ermöglicht uns, Neues zu lernen. Lernen selbst führt Erfahrungen in die Krise, heißt Bilanz ziehen, ein Inventar anlegen und hinterfragen: Was wollen und brauchen wir nicht oder nicht mehr? Was können, wollen und müssen wir aufgeben? Was wollen wir bewahren und mitnehmen, um daraus Zukunft zu bauen? Dabei gehen allerlei Widersprüche auch mitten durch uns hindurch. Welche Blockierungen hindern uns daran, zu lernen? Was hält uns in den Verhältnissen fest? Wie bleiben und werden wir handlungsfähig – was nicht etwa meint, „reibungslos zu funktionieren“?  Und wohin lenken wir unsere Schritte auf schwankendem Boden? Mehr: https://feministische-herbstakademie.mobi/

Hier findet Ihr die bislang geplanten Workshops

Das Anmeldeformular findet Ihr: hier

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerinnenplätze  bitten wir Euch um eine Anmeldung bis Ende Juli.

Im Haus gelten die aktuell gültigen Hygieneregeln. Dies bedeutet Abstand untereinander in den Räumlichkeiten, Maskenpflicht auf den Fluren und ausserhalb der Gruppen- bzw. Plenarraum