Logo
Herbst 3/2021

Dennoch und trotz alledem – für ein Leben vor dem Tod

8.10.2021 - 14:00   Bielefeld

Die Feministische Herbstakademie findet vom 08. bis 10. Oktober 2021 in Bielefeld im Bunten Haus statt.

Die Zeit der Pandemie war voller Widersprüche. Davon ausgehend, soll die Feministische Herbstakademie dazu genutzt werden, uns zu erinnern, wer wir als Menschen sind, was wir sein und tun könnten. Zum Beispiel kollektiv agieren, Vereinzelung überwinden, gemeinsam zum Wohle aller handeln.

Unter dem Motto „Dennoch und trotz alledem – für ein Leben vor dem Tod“ soll nach einem anderen gesellschaftlichen Umgang mit Schwäche und Verletzlichkeit gefragt werden. Wie bauen wir ein Gerüst zur umfassenden Menschenbildung im Sinne der 4in1 Perspektive, anstatt unsere Energie, unsere Träume und unsere Hoffnungen daran zu verschwenden, bestehende Strukturen, wie zum Beispiel das Bildungswesen, einfach ein wenig zu reformieren und aufrechtzuerhalten?

Weitere Infos: https://feministische-herbstakademie.mobi

Veranstalterinnen der Feministischen Herbstakademie sind die Feministische Sektion des Instituts für kritische Theorie (InkriT), die Rosa Luxemburg Stiftung und das ver.di Institut für Bildung, Medien und Kunst (ver.di IMK)