Logo
Herbst 3/2020

Das queerfeministische Wir

21.9.2019 - 15:00   Münster

Das queerfeministische Frauen*Kollektiv Münster lädt zu einer Ausstellung und einem Vortrag ein. Mit beiden Veranstaltungen wird versucht die Frage, nach einem queerfeministischen* Blick zu beantworten. Und wenn ja, was macht diese Perspektive aus? Und wie kann sie intersektional gedacht werden?

Der Vortrag der Journalist*in Sophie Charlotte Rieger schließt an die Thematik der Ausstellung an. Wie ist es um die Geschlechterdiversität in Film und Fernsehen bestellt und weshalb sollten wir uns darüber Gedanken machen? Welche problematischen Rollenbilder tauchen in Filmen wiederholt auf? Wie werden sie durch Erzählstruktur und Darstellungsmuster in unseren Köpfen verfestigt? Der Vortrag erörtert wie die Filmsprache queerer werden kann.

Der Eintritt ist frei.

Vortrag: 21.9.2019, 15 Uhr

Ausstellung: 15. – 20.9.2019
Eröffnung: 14.9., 20 Uhr
Öffnungszeiten: So.-Do.: 15-20 Uhr, Fr. 16-21 Uhr, Sa. 9-14 Uhr
Ort: Neubrückenstr. 24

Weitere Infos auf der Seite des Filmfestivals Münster