Logo
Winter 4/2022

CLOSE UP – Frauen in Kunst, Kultur und Medien

19.10.2022 - 18:30   Köln

– Feministische Gesprächsreihe der Beginen Köln e.V. –

Kultur- und Medienfrauen sowie Entscheiderinnen sprechen über die Präsenz von Frauen* in Medien, Kunst und Öffentlichkeit, über aktuelle Entwicklungen und tradierte Widerstände. Wo sind die Frauen* in Ausstellungen, in Gremien, in Redaktionen und Kultur-entscheidenden Ausschüssen? Wie werden sie in TV und Medien dargestellt? Gibt es endlich eine gleichberechtigte Präsenz von Frauen? Was wollen Frauen-Netzwerke? Brauchen wir in Kunst und Kultur eine Quote?

Dr. Cornelie Kunkat (Deutscher Kulturrat, Referat Frauen in Kultur und Medien, www.kulturrat.de) stellt dazu eine aktuelle Studie vor. Danach diskutieren auf dem Podium:

  • Teresa De Bellis-Olinger (Vorsitzende des Kölner Ratsausschuss für die Gleichstellung von Frauen und Männern)
  • Dr. Juliane Kuhn (Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Köln)
  • Christiane Büchner (LaDoc – Dokumentarfilm-Frauen-Netzwerk, Köln)
  • Annebarbe Kau (Künstlerin, EWVA – Equality for women in visual arts, Köln)
  • Cornelia Köhler (Vorstand WIFT Germany – Women in Film & Television Germany e.V.)

Zeit: 19.10.2022, 18:30-20:30 Uhr

Veranstaltungsort: Forum Volkshochschule, Rautenstrauch-Joest-Museum, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln

Eintritt frei. Anmeldung unter: vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Eine Veranstaltung des BeginenSalon/Beginen Köln e.V. in Kooperation mit der VHS Köln, LaDoc und dem Internationalen Lyceum Club Köln e.V.

Ansprechpartnerinnen:
Christine Müthrath, Tel.: 0221 / 9655820, E-Mail: info@beginen.de
Brigitte Schäfer, Sprecherin BeginenSalon, E-Mail: info@beginenvilla.koeln