Logo
Frühjahr 1/2024

Ausstellung: „Ihren Platz in der Welt finden – Else Niemöller“

15.4.2024 - 15:00   Berlin

// bis 19.04.2024 im EZA Zentralarchiv der EKD in Berlin //

Else Niemöller (1890 bis 1961) war Lehrerin, Mutter, Pfarrfrau und Friedensaktivistin. Ihrem international bekannten Ehemann Martin Niemöller – wegen seines Wirkens in der Bekennenden Kirche acht Jahre Hitlers persönlicher Gefangener – stand sie als Ratgeberin und Kritikerin zur Seite.

Mit ihrem umfassenden theologischen Wissen hielt sie ihn vom Übertritt zum katholischen Glauben ab, den er während seiner KZ-Haft erwog. Gemeinsam ging das Paar den Weg vom antidemokratischen Handeln hin zum entschiedenen Eintreten für Frieden und Völkerverständigung nach dem Krieg.

In neun Kapiteln rückt die Ausstellung der Martin-Niemöller-Stiftung Else Niemöllers Leben in den Mittelpunkt und zeigt sie als eigenständige Persönlichkeit und ebenbürtige Partnerin Martin Niemöllers.

Zu den Öffnungszeiten des Archivzentrums, Montag bis Donnerstag zwischen 9 und 14 Uhr kann die Ausstellung im Archivzentrum kostenlos besucht werden.

Mehr Infos: https://ezab.de


Nächste Stationen der Wanderausstellung:

  • 20.04. – 17.05.2024 Lernort Garnisonkirche im Rechenzentrum Potsdam
  • 16.08. – 08.09.2024 Französisch-Reformierte Gemeinde in Frankfurt
  • 09.09. – 11.10.2024 Ev. Dekanat Dreieich-Rodgau in Dietzenbach
  • 12.10. – 04.11.2024 Martinsgemeinde in Heuchelheim