Logo
Frühjahr 1/2020

Aktion: PutzfrauenPower! gegen Lohnraub

25.6.2017 - 16:00   Düsseldorf, Königsallee 59

Im InterConti kostet das billigste Zimmer 275,- Euro, während kriminelle Reinigungs-Sub-Unternehmer migrantische Putzkräfte um den Mindestlohn betrügen.

Nun gibt es ein neues Gesetz (GSA Fleisch), das solche Schweinereien unterbinden soll. Aber leider nur in der Fleisch-Industrie! (Merkwürdig, oder?) Nötig wären aber entschiedene Maßnahmen zur “Sicherung von Arbeitnehmerrechten in der gesamten deutschen Wirtschaft“.

Deshalb will die „aktion ./. arbeitsunrecht“ Druck machen:

Offenes Mikro: die dunkle Seite des deutschen Wirtschaftswunders

Wir rufen Putzfrauen und -männer, Werkvertragsarbeiter_innen, Leiharbeiter_innen der verschiedensten Branchen und Herkunftsländer auf: Berichtet von euren Erfahrungen – auf gut deutsch und vielen anderen Sprachen!

1. Düsseldorfer Putzfrauen-Triathlon

  • Staub aufwirbeln
  • Teppich klopfen
  • Feucht durchwischen

Wir wollen den Dreck aufwirbeln, der in der deutschen Arbeitswelt systematisch unter den Teppich gekehrt wird: schmutzige Methoden und dreckige Geschäfte schmieriger Sub-Unternehmer.

Für Kinder gibt es einen Wettbewerb im Klobürsten-Weitwurf.

PutzfrauenPower! Aktion gegen Lohnraub in Düsseldorf