Logo
Winter 4/2022

2006, 2017, 2022: Nach #metoo kommt make it work!

2.5.2022 - 10:00   Berlin & online

Was brauchen wir für eine Zukunft ohne sexualisierte Belästigung am Arbeitsplatz?

Ein hybrider Kongress (Berlin und online) vom Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (bff).

2006, 2017, 2022 – „me too“ ist (fast) in aller Munde. Doch wie viel hat sich wirklich verändert, wenn wir auf Betriebskulturen und die Situation Betroffener schauen, wenn wir die Frage nach sicheren Arbeitsplätzen für alle stellen? Wie gelingt es, alltägliche Grenzüberschreitungen zu entlarven und ihnen entgegen zu treten? Wie können diejenigen, die sich in größten Abhängigkeiten befinden gestärkt werden und warum sind intersektionale Lösungsansätze entscheidend auf dem Weg zu gewaltfreien Arbeitsplätzen für alle?

Mit dem Kongress möchte das bff Projekt „make it work!“ den Stand der Dinge aus Sicht von Expert*innen aufzeigen, Impulse zum Handeln geben und Praktiker*innen aus verschiedenen Bereichen zu Wort kommen lassen.

Die Veranstaltung wird in Deutsche Gebärdensprache übersetzt. Für den englischen Vortrag mit anschließender Diskussion gibt es eine deutsch-englische Übersetzung.

Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Weitere Informationen im Programm-Flyer