Logo
Sommer 2/2018

100% Mensch Talk: Zukunft. Queer. Feminismus

15.3.2018 - 19:00   VHS Düsseldorf am Hbf, Bertha von Suttner Platz

Unsere Gesellschaft ist geprägt von hierarchischen Strukturen. Strukturen, in denen die Macht in erster Linie bei weißen, heterosexuellen, cis-Männern liegt. Nicht erst seit #metoo und #aufschrei ist klar, wie allgegenwärtig Sexismus, Rassismus, Machtmissbrauch sowie Homo- und Transfeindlichkeit in unserer Gesellschaft vorhanden sind. Frauen und LGBTTIQ* sind dieser Gewalt gleichermaßen ausgesetzt, und sie haben als Reaktion darauf große Emanzipationsbewegungen geschaffen. Wo liegen die Parallelen der Bewegungen? Worin unterscheiden sie sich? Was können wir von einander lernen, und wie kann die strukturelle Ungleichbehandlung von Männern, Frauen und LGBTTIQ* aufgelöst werden? An welche Grenzen stoßen wir und wer verteidigt diese? Und überhaupt: Was ist eine Mann? Was ist ein Frau? Was meint eigentlich „Gender“ und warum gibt es dabei Sternchen und Streit? Feminismus 4.0!

Gäste:
Dr. Dirk Schulz, Dozent, Gender Studies Universität Köln
Gabriele Bischoff, Geschäftsführerin LAG Lesben in NRW und Redakteurin der WIR FRAUEN
Jennifer Gegenläufer, Rap-Künstler*in
Johanna Ziemes, Feminismus im Pott
Sven Hensel, Slam Poet
Moderation: Tarik Tesfu, Genderkrise, Videoblogger

Die Talkrunde ist Teil des Rahmenprogramms der Ausstellung WE ARE PART OF CULTURE. https://www.facebook.com/events/186682065266836/