Logo
Sommer 2/2024

10 Jahre Netzwerk Care Revolution

18.10.2024 - 12:00   Leipzig

Jetzt anmelden! Vom 18. bis 20.10.2024 feiert das Netzwerk Care Revolution ihr 10-jähriges Jubiläum in Leipzig – drei Tage diskutieren, träumen, feiern, Pläne schmieden.

Seit 2014 ist das Netzwerk Care Revolution (https://care-revolution.org) aktiv für bessere Bedingungen in der Sorgearbeit. So vielfältig Care ist, so vielfältig sind die Praxen im Netzwerk, dem auch WIR FRAUEN angehört.

Das Netzwerk beteiligt sich an Unterstützungsbündnissen für Kämpfe in Kitas und Krankenhäusern; stellt Geschlechternormen und die Abwertung der unentlohnten Arbeit in Frage. Wir setzen uns für Maßnahmen wie Erwerbsarbeitszeitverkürzung und erwerbsunabhängige individuelle Absicherung ein, die Sorgearbeitenden hier und jetzt etwas Druck nehmen; wir treten gleichzeitig für grundlegende Alternativen jenseits von Kapitalismus und traditionellen Familienmodellen ein. Wir wollen Profitmacherei aus den Care-Bereichen verdrängen und stattdessen bedürfnisgemäße Versorgung und Unterstützung für alle. Wir bringen unterschiedlichste Lebensgeschichten und politische Ideen mit; wir lernen aus dem, was uns im Care-Alltag wütend, erschöpft oder glücklich macht; wir nutzen wissenschaftliche Analysen, Ideen aus anderen Ländern und vielfältige Experimente, um handlungsfähiger zu werden.

Seit 10 Jahren sind wir als Care-Revolutionär*innen unterwegs. Zeit, miteinander zurück und nach vorne zu blicken. Zeit, Wissen und Kontakte auszutauschen. Zeit, Hoffnungen und Ängste miteinander zu teilen. Zeit, kleine Erfolge und große Beharrlichkeit zu feiern. Im Wissen, dass wir nur gemeinsam wirklich etwas erreichen können, wollen wir auch unser Jubiläum nicht alleine feiern: Ihr alle, Mitglieder, Freund*innen, Mit-Aktivist*innen, Neugierige, seid herzlich eingeladen!

Es wird Podien, Workshops, Kunst, Kultur und Party geben sowie viele Möglichkeiten zur Begegnung. Informationen zum Jubiläum wie das vorläufige Programm und den Zeitplan finden sich laufend aktualisiert hier.

Zur Anmeldung geht es hier. Wenn ihr euch frühzeitig anmeldet, gibt das den Organisator*innen Planungssicherheit.

Mehr Infos zu Übernachtung, Spenden, Verpflegung etc. gibt es im Flyer.