Logo
Sommer 2/2024

Nachruf auf Marion Gaidusch

Traurig müssen wir mitteilen:
Am 10. Oktober 2023 ist unsere Redakteurin und Wegbegleiterin Marion Gaidusch (geboren am 20. Mai 1961) verstorben.

Die Rubrik „Hexenfunk“ hat sie über 20 Jahre verantwortlich betreut, bis ihre Erkrankung das nicht mehr ermöglichte. Auf ihrer Suche nach frauenpolitischem Engagement lernte sie Anfang der 1980er Florence Hervé im Rahmen eines Frauengesprächskreises kennen. Ab 1984 war Marion bei der Düsseldorfer Demokratischen Fraueninitiative sehr aktiv. Ihre Schwerpunkte dort und in der Redaktion waren stets Antifaschismus, Frauengeschichte, Frieden und internationale Frauensolidarität. In Diskussionen war sie klar, fragte nach, hörte zu und gab Raum für viele Standpunkte. Ihre zuverlässige und aktive Mitarbeit, u.a. im Kalender und bei der Rubrik „Daten & Taten“, werden wir ebenso vermissen wie ihren Humor!

In den letzten Monaten war sie im Krankenhaus, zum Schluss im Hospiz, wo sie sich sehr gut betreut fühlte. Ihre Kraft und Stärke und ihr Realismus machten die Besuche bei Marion fast leicht, auf jeden Fall waren die Gespräche über ihre Interessen wie Theater, Oper und Weltgeschehen ein Geschenk!

Die Redaktion der Wir Frauen und der Verein zur Förderung von Frauenpublizistik, der die Wir Frauen herausgibt und in dessen Vorstand sie bis zum Schluss war, werden die Erinnerung an Marion Gaidusch aufrecht halten.