Logo
Sommer 2/2017

Open Call für Studierende: Symposium „Die Zukunft der Politik in populistischen Zeiten“

18.4.2017 - 00:00   Köln, Volksbühne am Rudolfplatz
Akademie der Künste der Welt in Köln sucht Vortragende:
Am 18. und 19. April 2017 organisieren wir “The Extreme Centre”, ein Symposium über “die Zukunft der Politik in populistischen Zeiten”, in der Volksbühne am Rudolfplatz in Köln, u.a. mit Chantal Mouffe, Tariq Ali, Saskia Sassen, Srecko Horvat, Andreas Speit und Agnes Heller. Dabei möchten wir Studierende aus Deutschland und der EU in die Veranstaltung mit einbeziehen und organisieren dementsprechend ein zweitägiges studentisches Rahmenprogramm. Um die Zusammenarbeit mit regionalen Universitäten zu stärken, möchten wir insbesondere auch Studierende aus Nordrhein-Westfalen zur Bewerbung ermuntern.
Welche Rollen spielen die neue Rechte und die alte Linke in der heutigen Politik?
Wo hat die Demokratie im 21. Jahrhundert ihren Platz?
Wie haben sich ideologische Auseinandersetzungen in Zeiten des neoliberalen Kapitalismus und des technologischen Wandels verändert?
Wenn Sie sich über diese und ähnliche Fragen Gedanken machen, wenn Sie sich als Studierende/r mit der aktuellen politischen Situation befassen und wenn Sie Ihre Ideen in einem internationalen und interdisziplinären Umfeld diskutieren möchten – dann bewerben Sie sich!
Bitte schicken Sie folgende Unterlagen in einem PDF an:
paszkowski@academycologne.org:
– Motivationsschreiben (max. 300 Wörter):
– Vorschlag für eine Frage oder ein Problem, dass Sie diskutieren möchten
(max. 100 Wörter)
– Eine kurze Biographie (max. 200 Wörter)
Bewerbungen werden in deutscher und englischer Sprache angenommen.
Bitte beachten Sie, dass der Workshop in englischer Sprache stattfinden wird.
Ein Zuschuss für Reise- und Aufenthaltskosten kann beantragt werden. Für weitere Informationen oder Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an paszkowski@academycologne.org