Logo
Frühjahr 1/2018

Ausstellung: Freundinnen – vom romantischen Salon zu Netzwerken heute

16.09.2018 - :   Frauenmuseum Bonn

bis 16. September 2018

Im 18. Jahrhundert entwickelte sich der Freundschaftskult, an dem Frauen einen prägenden Anteil hatten. Freundschaft wurde zur weiblichen Bühne.
Literarische Zirkel und Salons dienten Frauen zur Weiterbildung, motivierten sie zum eigenen Schreiben und stellten einen akzeptierten Schritt in die Halböffentlichkeit dar.

Der Austausch mit einer Vertrauten ermutigte Frauen dazu, traditionelle Rollen zu überschreiten. Frauenfreundschaften wurden im 19. Jahrhundert zur Basis, um Frauenrechte zu fordern. Freundinnen traten gemeinsam den Kampf an, um rechtliche Hindernisse oder den Widerstand der Familie zu überwinden.

https://www.frauenmuseum.de/ausstellungen/aktuelle/